Brand: Gießerei Georgii Kobold in Horb

Wie der Schwarzwald-Bote berichtet, hat es in der Aluminium Gießerei von Georgii Kobold gebrannt.

Heute morgen hat es in einer Horber Aluminium Gießerei gebrannt. Insgesamt waren 72 Feuerwehrleute und 17 Fahrzeuge vor Ort.

2 Mitarbeiter von Georgii Kobold wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Quelle: Schwarzwald-Bote

Schreiben Sie einen Kommentar