Schließung: Mahle Gießerei Zell im Wiesental

Wie die Badische Zeitung berichtet, will Mahle seine Gießerei in Zell im Wiesental bis zum ersten Quartal 2023 schließen.

Die knapp 50 Mitarbeiter der Mahle Gießerei in Zell im Wiesental sollen entlassen werden.

Laut Online-Recherche werden an dem Standort Gusseisen und hochfeste Materialien im Schalenhartguss produziert.

Mahle gibt an, dass an dem Standort Zell 535 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Im September letzten Jahres hat der Mahle Konzern eine Verschlankung von 10% angepeilt. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Schließung der Werke Gaildorf & Freiberg angekündigt.

 

Quelle: Badische Zeitung

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar